Direkt zum Inhalt

„Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität - gestern, heute und morgen“ - Zukunftswerkstatt

Datum Beginn:
Mon, 11. September 2017 - 18.00 Uhr

Ende:
Mon, 11. September 2017 - 21.00 Uhr

Download Termin: CVS-Datei
Adresse
Hotel Franz
Steeler Str. 261
45138
Essen
Tel.:
0201/820230
E-Mail:
info@spd-essen.de

Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität - Gestern, heute und morgen

Zukunftswerkstatt der SPD Essen

 

"Darum - besinnt Euch auf Eure Kraft und darauf, dass jede Zeit eigene Antworten will und man auf ihrer Höhe zu sein hat, wenn Gutes bewirkt werden soll." Ganz im Sinne Willy Brandts will die SPD Essen in ihrem 150. Jubiläumsjahr nicht nur auf ihre stolze Geschichte zurückblicken, sondern vielmehr auch den Blick in die Zukunft richten und dabei die Frage klären, was bedeuten unsere Grundwerte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität für uns heute und welche Vision von einem Zusammenleben diktieren sie uns für die Zukunft.

Wir laden alle Interessierten herzlich ein, gemeinsam an einer sozialdemokratischen Zukunftsvision mitzuarbeiten:

Zukunftswerkstatt der SPD Essen

Montag, 11. September 2017

Beginn 18:00 Uhr

Hotel Franz, Steeler Str. 261, 45138 Essen.

 

Programm

Begrüßung - Thomas Kutschaty MdL, Vorsitzender SPD Essen

Podiumsdiskussion

• Prof. Dr. Stefan Berger, Direktor des Instituts für soziale Bewegungen an der Ruhr-Universität Bochum

• Romina Eggert, Vorsitzende der Jusos Essen

• Dirk Heidenblut, Mitglied im Deutschen Bundestag

• Martin Kaysh, Kabarettist und Journalist

 

WorldCafé "Sozialdemokratische Grundwerte"

 

Anmeldung

Um Anmeldung unter info@spd-essen.de oder telefonisch unter 02 01 / 8 20 23 11 wird gebeten.