Direkt zum Inhalt

Gereon Wolters kandidiert für die SPD Essen im Süd-Westen

Am Donnerstag hat der SPD Unterbezirk Essen im Lighthouse ihren Kandidaten zur Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 120 Essen III aufgestellt: Mit großer Mehrheit wurde Gereon Wolters von den Genossinnen und Genossen gewählt.

 

Wolters hatte sich zuvor auf dem Nominierungsparteitag gegen seine Mitbewerberin, Margret Schulte, durchgesetzt.

 

„Vor Gereon liegt eine große Aufgabe und zwar nicht nur in den kommenden Monaten des Wahlkampfs. Der Wahlkreis 120 ist durch seine strukturelle und geografische Beschaffenheit eine besondere Herausforderung. Aber wir sind uns sicher, mit ihm den WK 120 wieder direkt gewinnen zu können. Das zeigt auch sein überragendes Wahlergebnis in Höhe von 92%,“ so Thomas Kutschaty, Vorsitzender der SPD Essen.

 

Gereon Wolters ist 50 Jahre alt, verheiratet und Vater von vier Söhnen. Mitglied der SPD ist er seit 1988. Wolters ist Universitätsprofessor für Strafrecht und Strafprozessrecht.