Direkt zum Inhalt

Stefan Heinemann verzichtet auf Bundestagskandidatur

"Im Sinne unseres gemeinsamen Zieles, bei der Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 120 erfolgreich zu sein, habe ich mich entschieden, meine Bewerbung nicht aufrecht zu erhalten und den oder die am 08.12.2017 durch den Delegiertenparteitag der SPD Essen gewählten Kandidaten/in zu unterstützen. Von Beginn an ging es mir um Einheit und den gemeinsamen Erfolg und nach vielen Gesprächen und aufregenden letzten Tagen stelle ich fest, dass dies mit einer unterstützenden Form am besten gelingen kann. Ich gebe mich in der Tat nicht geschlagen - denn das eigentliche Ziel ist dasselbe: Mehr sozialdemokratische Politik."